Service

Eine schöne Figur machen. Mit der Bauchdeckenstraffung

Ein flacher, straffer Bauch ist essentiell für eine schöne Silhouette. Aber nach einer oder mehreren Schwangerschaften kann das Gewebe so stark überdehnt sein, dass auch Sport mit vielen Sit-ups das Gewebe nicht mehr straffen kann. Auch nach starker Gewichtsabnahme kann es vorkommen, dass sich das Gewebe nicht mehr ausreichend zurück bildet. Dann ist die Bauchdeckenstraffung oft der einzige Weg zurück zu einer schlanken Körpermitte. Allerdings sollte diese OP erst erfolgen, wenn die Familienplanung schon abgeschlossen ist und der Betreffende vorhat, sein Gewicht weitgehend zu halten.
ACREDIS möchte Sie bei der Entscheidung für diese Schönheitsbehandlung unterstützen. Indem wir Sie umfassend zum Thema Bauchdeckenstraffung beraten und Ihnen außerdem bei der Arztwahl behilflich sind.

Tipps zu Arztwahl und OP

Dies beginnt mit der Aufklärung über die gewünschte Behandlung und deren Risiken. Dann erhalten Sie von uns wertvolle Tipps zur Arztwahl. Haben Sie sich schließlich für eine Bauchdeckenstraffung entschieden, helfen wir Ihnen auch bei der Vorbereitung fürs Arztgespräch. Um Sie umfassend zu begleiten, sind wir mit maßgeschneiderter Beratung für Sie da und begleiten Sie auf Wunsch bis zum guten Op-Ergebnis. Hier bekommen Sie schon mal einen Überblick über die wichtigsten Aspekte einer Bauchdeckenstraffung. Auf den nächsten Seiten erhalten Sie ausführlichere Informationen.

Die häufigsten Gründe für Bauchdeckenstraffung

Hauptgründe für eine Bauchdeckenstraffung ist extrem überdehntes Gewebe nach Schwangerschaften (insbesondere Mehrlingsgeburten) und massivem Gewichtsverlust nach starkem Übergewicht (Adipositas). Ein starkes Auseinanderweichen der Bauchmuskulatur in der Mittellinie (Rektusiastase) kann mit einer Bauchdeckenstraffung auf Muskelebene korrigiert werden.

Überblick Bauchdeckenstraffung

Ziel:Straffung von Haut und Bindegewebe
Dauer:ca. 2 bis 4 Stunden
Anästhesie:Vollnarkose
Klinikaufenthalt:2 bis 7 Tage
Auszeit:2 bis 4 Wochen
Sport:nach ca. 2 Wochen